SharePoint Online: Neuerungen in SharePoint Listen (Oberfläche & Funktionen)

Seit März 2024 wird eine Update für SharePoint Online Listen von Microsoft ausgerollt. Die Oberfläche der Listen ändert sich, sobald das Update im Tenant bereitsteht. Geändert hat sich zum Beispiel die Auswahl einer Ansicht. Anstelle dieser aus einer Auswahlliste auszuwählen, werden nun die Ansichten als Register zur Selektion angeboten. Auch werden nun die Bearbeitungsdialoge für einen Listeneintrag als "echte" (overlay) Dialoge angezeigt. Zuden ist direkt erkennbar und live mitverfolgbar, wenn ein anderer ABenutzer einen Listeneintrag bearbeitet.

Weiterhin gibt es eine ganz neue Funktion: Eigene Formulare! Bisher konnten die SharePoint Standadr Dialoge nur über die begrenzten eingebauten Möglichkeiten (Spaltenreihenfolge, JSON-Formatvorlagen, bedingten Formatierungen) angepasst werden. Nun können für jede Liste zusätzliche Formulare erstellt werden. Es werden mehrere Formulare pro Liste unterstützt, d. h. man ist nicht auf ein Formular limitiert.

Mit dem modernen, benutzerfreundlichen Design-Möglichkeiten können Formulare an den eigenen (Branding-) Layout angepasst und optisch ansprechender gestaltet werden. Mit der neuen Formularerfahrung in SharePoint-Listen können neu nun Formulare schnell und einfach erstellt und zur Verfügung gestellt werden. Mit einer modernen Designoberfläche können Formulare erstellt werden, die nicht nur funktional, sondern auch optisch ansprechend sind. Die eigenen Formulare können über einen Link mit jedem in der eigenen Organisation geteilt werden und jeder in der Organisation kann das Formular ausfüllen, ohne Zugriff auf die gesamte Liste zu benötigen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Fokus weiterhin auf den Informationen liegt, die gesammelt werden sollen.

Die Vorteile der neuen Formular Funktion:

  • Moderne Designoberfläche: Die neue Formular Funktion verfügt über integrierte Designfunktionen, mit denen professionelle und schöne Formulare erstellt werden können. Man kann aus mehreren Layout-Themen auswählen, Beschreibungen hinzufügen und benutzerfreundliche Bezeichner (Labels) erstellen, anstelle Standardspaltennamen zu verwenden. Dadurch werden die Formulare relevanter und ansprechender, ohne dass diese Änderungen sich auf die zugrunde liegende Liste auswirken.
  • Benutzerfreundlichkeit: Das Erstellen von Formularen ist sehr einfach geworden. Man kann schnell ein Formular einrichten und es mit seinem Team teilen. Die Empfänger können die Formulardetails ausfüllen und ihre Antworten werden sofort als neue Listenelemente angezeigt. Diese nahtlose Integration stellt sicher, dass sofort auf die Daten zugegriffen werden kann.
  • Anpassungsoptionen: Die neue Formular Funktion bietet verschiedene Anpassungsoptionen. So können pro Liste mehrere Formulare erstellt werden, die jeweils auf unterschiedliche Datenerfassungsanforderungen zugeschnitten sind. Darüber hinaus können mithilfe eingebauter Funktionen Mehrfachübermittlung eines Formulars unterbunden werden.
Das folgende Video gibt einen ersten Überblick über die Änderungen und neuen Möglichkeiten.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Exchange Online: Schutzregel für E-Mail Weiterleitung

Vertikaler Bereich deaktiviert

Power Automate: Abrufen von SharePoint Listenelementen mit ODATA-Filter